Startseite- S H O P -- S O N D E R A N F E R T I G U N G E N -- Z U S A M M E N B A U -G Ä S T E B U C H- K O N T A K T -

- Z U S A M M E N B A U -:

RAHMEN

TRASSENBRETTER

GLEISWENDELSTÜTZEN

Allgemein:

Startseite

Sitemap

AGB

Versand

Hilfe

Impressum

Anleitung zum Verbinden von Trassenbrettern

Sie benötigen zum Verbinden der Trassenbretter folgende Teile:

- Die zu verbindenden Trassenteile
- Feder
- Verstärkungsplättchen
- Holzleim
- Klemmen oder Zwingen


- Beleimen Sie die beiden Nuten zur Aufnahme der Feder mit Holzleim
- Stecken Sie die Teile zusammen


- Beleimen Sie das Verstärkungsplättchen auf einer Seite.
- Kleben Sie die Verstärkung auf die UNTERSEITE der Trasse, mittig über die Fuge
- Bringen Sie Klemmen oder Zwingen zum Verpressen der Verbindung an.
- 4 Stunden Trockenzeit werden bei Raumtemperatur benötigt.
- Bei kälterenTemperaturen länger.

- Fertig


Kürzen von Trassenbrettern

Sie Benötigen hierzu folgendes Werkzeug:

- Lineal
- Bleistift
- Säge
- sowie das zu kürzende Teil


- Reissen Sie die richtige Länge, hier mit Hilfe der Schiene, an der Trasse an
- Bei geraden Stücken ist der Riss rechtwinkelig zur Trasse
- Bei gebogenen Stücken bekommen Sie mit Hilfe der Schiene den richtigen Winkel
- Schneiden Sie das Brett an Ihrem Strich ab.


- Jetzt können Sie die gekürzten Teile mit der Verstärkungsplatte verleimen.



» Zurück